CosmoDrain Sockelrinnen zum Schutz von Holzbauteilen

CosmoDrain Sockelrinnen zum Schutz von Holzbauteilen und Realisierung von barrierefreien Übergängen gemäß DIN 68800-2 „Holzschutz – vorbeugende bauliche Maßnahmen im Hochbau“.

Um Holzbauteile nicht dem Spritzwasser auszusetzen, ist zwischen der Unterkante von Holzbauteilen und dem umgebenden Erdreich oder Bodenbelag ein Mindestabstand von 30 cm einzuhalten. Durch technische Maßnahmen zur Verringerung der Spritzwasserbelastung kann dieser Abstand auf 15 cm reduziert werden. Diese Maßnahme kann z.B. eine Kiesschüttung (Körnung mindestens 16/32) in einer Mindestbreite von 15 cm ab Außenkante Holzbauteil sein. Können diese Abstände z.B. im Eingangsbereich oder Terrassenbereich nicht eingehalten werden, sind besondere Maßnahmen erforderlich um dadurch eine unzuträgliche Feuchteerhöhung der Holzbauteile zu verhindern.

Die Sockelrinne mit Maschenrost (MW 30×10) bietet hier eine montagefreundliche Lösung um den Spritzwasserhorizont 30 cm tief abzusenken.

Auf Wunsch: – Horizontal, variabel einstellbare Abstützungen zur Sockel-/Fassadenseite sorgen für einen dauerhaften und standsicheren Einbau der Rinne. Der Schutz der Holzbauteile wird somit sichergestellt.

Produktinformationen:

Materialien: verzinktes Stahlblech mit erhöhtem Korrosionsschutz oder Edelstahl Wst. 1.4301 (V2A)

Einlaufbreiten: 155 mm; 2oo mm; 250 mm und 300 mm (Sonderbreiten auf Anfrage)
Höhen: Bauhöhe: 300 mm (Sonderhöhen auf Anfrage)
Materialstärke: 1,5 mm, mit gestanzter Wandung zur Gewährleistung der Luftzirkulation im Sockelbereich
Standard Rinnenlänge: 1.000 mm (Sonderlängen auf Anfrage)
Belastung: begehbar, leichte rollende Lasten, rollstuhlbefahrbar;

Verbindung: Der Rinnenstoß wird verschraubt, eine dauerhafte und lagesichere Verbindung ist somit sichergestellt.
Lieferumfang: Rinnenkörper, 5 Stück Aussteifungsbügel, Verbindungsmaterial Rinnenstoß

Zubehör:

Innenecken / Außenecken
Montagesets bestehend aus 3 Stück Halter mit Gewindefüßen H80; Fußplatte und Halter aus thermoplastischem Kunststoff; max. Verstellbereich 70 mm
Zulage für Fixlängen
Höhenverstell-Sets Typ H1, Edelstahl mit maximalem Verstellbereich 30 mm, 6 Stück Füße und Halter je Set

  • Roste für Gullyaufsätze / Revisionsrahmen / Terrassenbausätze

    CosmoDrain Roste für Sockelrinnen

    Passend zu Sockelrinnen bieten wir Ihnen Roste für Sockelrinnen als Abdeckung. Es stehen neben Roste in Stahl feuerverzinkt auch Roste in Edelstahl zur Verfügung. Angefangen mit Maschenrosten in T-Einfassung, Maschenrosten mit Flacheinfassung, und Längsstabroste mit Längsstab 3 mm. Roste zu den Rinnen haben auch einen hohen dekorativen Wert, der nicht zuletzt durch die verschiedenen Stärken der Längsstabrosten gegeben ist. Hier erhalten Sie nicht nur funktionale Roste, sondern optisch sehr ansprechende. Diese werden noch durch edle Oberflächengestaltungen unterstrichen. Die Maschenroste haben eine Maschenweite von 30 x 10 mm. Es gibt sie in zwei Ausführungen, mit flach-Einfassung und mit T-Einfassung. Rostausführungen: Maschenrost MW 30 x 10, mit T-Einfassung Maschenrost MW 30 x 10, mit Flacheinfassung Linearroste / Längsstabroste mit Längsstab 3 mm Material: Stahl feuerverzinkt; Edelstahl (Wst. 1.4301/v2A) Einlaufbreiten: 155 mm; 200 mm; 250 mm und 300 mm > Zur Produktsuche Sockelrinnen zurück!
  • CosmoDrain Sockelrinnen Zubehör

    CosmoDrain Sockelrinnen Zubehör als Ergänzung zu den Sockelrinnen besteht aus Innen- und Außenecken bei Eckausbildungen, Montagesets zur seitlichen Abstützung der Sockelrinnen aus der fassadenzugewandten Seite der Rinne, Endkappen für den Rinnenabschluss, und die Fixlängenzulagen bei Rinnen auf Maß geschnitten. Auf Wunsch: – Horizontal, variabel einstellbare Abstützungen zur Sockel-/Fassadenseite sorgen für einen dauerhaften und standsicheren Einbau der Rinne. Der Schutz der Holzbauteile wird somit sichergestellt.

    Produktinformationen:

    Materialien: verzinktes Stahlblech mit erhöhtem Korrosionsschutz oder Edelstahl Wst. 1.4301 (V2A)

    Einlaufbreiten: 155 mm; 2oo mm; 250 mm und 300 mm (Sonderbreiten auf Anfrage) Höhen: Bauhöhe: 300 mm (Sonderhöhen auf Anfrage) Materialstärke: 1,5 mm, mit gestanzter Wandung zur Gewährleistung der Luftzirkulation im Sockelbereich Standard Rinnenlänge: 1.000 mm (Sonderlängen auf Anfrage) Belastung: begehbar, leichte rollende Lasten, rollstuhlbefahrbar; Verbindung: Der Rinnenstoß wird verschraubt, eine dauerhafte und lagesichere Verbindung ist somit sichergestellt. Lieferumfang: Rinnenkörper, 5 Stück Aussteifungsbügel, Verbindungsmaterial Rinnenstoß
    Zubehör: - Innenecken / Außenecken - Montagesets bestehend aus 3 Stück Halter mit Gewindefüßen H80; Fußplatte und Halter aus thermoplastischem Kunststoff; max. Verstellbereich 70 mm - Endkappen - Zulage für Fixlängen - auf Wunsch Höhenverstell-Sets Typ H1, Edelstahl mit maximalem Verstellbereich 30 mm, 6 Stück Füße und Halter je Set   > Zur Produktsuche Sockelrinnen zurück! > Zur Produktsuche Entwässerung und Drainage zurück! > Datenblatt Sockelrinnen.pdf

Titel

Produkte

Recent Tweets

Newsletter

Sign-up to get the latest news and update information. Don’t worry, we won’t send spam!

Nach oben