Fliesen Nivelliersystem Fliesenverlegung

CosmoLevel Fliesen Nivelliersystem - Spannanker

Das Fliesen Nivelliersystem für die Fliesenverlegung für alle Fliesenformate wenn es drauf ankommt Fliesen plan zu verlegen. Geeignet für Fliesenstärken von 3,5 mm bis 20 mm. Mit dem immer wieder verwendbaren Einstellknopf und der Auswahl an Spannankern. Die Spannanker werden unter den Boden- oder Wandbelag gelegt, der Belag wird angelegt. Nun wird der Einstellknopf auf den Spannanker aufgesteckt und mit einem Klick befestigt. Fliesen ausrichten mit einer Drehung des Einstellknopfes, und den Einstellknopf mit einer Drehung um wenige Grad anziehen. Es werden keine Klammern oder Werkzeuge benötigt. Entfernen Sie den Einstellknopf nach dem Trocknen des Klebers mit einem Gummihammer in der Richtung der Fuge. Die Trennung bricht den Gewindezapfen des Spannankers an der Basis ohne Rückstände. Um den Gewindezapfen aus dem Einstellknopf zu entfernen den Einstellknopf umdrehen, mit einem leichten Druck auf den verbliebenen Gewindezapfen wird die Kappe gelöst ohne den Einstellknopf abschrauben zu müssen. Nun ist der Einstellknopf wieder verwendbar für weitere Anwendungen. Vorteil: Dadurch das der Einstellknopf nur aufgesteckt wird, nicht lang gedreht werden muss um den Belag plan zu ziehen, und auch mit nur einem Klick vom Gewindezapfen getrennt werden kann, haben Sie in der Verlegung erhebliche Zeitersparnisse. Hinzu kommt dass keinerlei weitere Werkzeuge, Klammern, etc. benötigt werden, und auch hier Zeit eingespart wird. Das System rechnet sich über den Faktor Zeit! > Einstellknöpfe > Verbrauch Es gibt verschiedene Arten von Spannankern, den T-Spannanker, den Kreuz-Spannanker und den Linear-Spannanker. Die Spannanker eignen sich für den Einsatz bei Fliesenstärken von 3,5 mm bis 20 mm. T-Spannanker: Fugenbreite 1 mm; 2 mm; 3 mm und 5 mm Kreuz-Spannanker: Fugenbreite 1 mm; 2 mm; 3 mm und 5 mm Linear-Spannanker: Fugenbreite 1 mm; 1,7 mm; 3 mm und 5 mm > Zur Produktsuche Fliesen Nivelliersystem zurück! > Flyer Fliesen Nivelliersystem 2019 05.pdf