Dehnfugen- / Bewegungsfugen- / Schwundfugenprofile

CosmoConnex Schwundfugenprofile

Schwundfugenprofile sind Fugen, auch Schwindfugen oder Sollreißfugen genannt, die Sollbruchstellen (bzw. Sollrissstellen) bilden, die eine kontrollierte Rissbildung beim Verkürzen des Bauteils infolge des Schwindens einleiten.

Scheinfugen werden bis zur Hälfte der Estrichdicke (bei Heizestrichen höchsten bis zu 1/3 der Estrichdicke) von oben her mit einer Kelle angelegt und ausgebildet oder maschinell so früh wie möglich eingeschnitten. Statt den Estrich einzuschneiden, können vorzugsweise bei Fließestrichen Profile eingebaut werden, die den Estrichquerschnitt schwächen.

Zum Einsatz kommen Profile aus den Materialien Aluminium und Edelstahl, oder auf Kunststoff.

Material: Aluminium; Edelstahl;
Ausführungen:
– Voll-Aluminium oder Voll-Edelstahl
– zum nachträglichen Verfugen
– mit Silikon-Einlage; mit Zellkautschuk-Einlage oder Kautschuk-Einlage

> Zur Produktsuche Dehnfugen- / Bewegungsfugen- / Schwundfugenprofile zurück!

> Zur Produktsuche zurück!